Marienmünster (red). Ralf Haffke von der Initiative „Natur im Garten“ Region Weserbergland und vom Förderverein Landesgartenschau e.V., ein Teil der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus dem Abteigarten freuen sich mit Josef Suermann dem Bürgermeister der Stadt Marienmünster über den Abschluss der Zertifizierung „Natur im Garten“.

Im August 2021 entstand bei einer Informationsveranstaltung im historischen Rathaus in Höxter ein erster Kontakt zur Initiative. Eine Grundidee ist, dass der Natur eine Tür in die Gärten der Region geöffnet werden soll. Ein Netzwerk für einen Austausch über natürlichen Gartenbau ist anvisiert.

Schnell wurde deutlich, dass der seit 2014 neu angelegte Abteigarten sehr viele Kriterien für eine mögliche Zertifizierung erfüllte. Im September und Oktober 2021 gab es vor Ort erste Besuche und Gespräche. Somit war ein Kontakt zum Förderverein Landesgartenschau e.V. in Höxter geknüpft.

Am 12. August 2022 wurde zur Freude aller die Zertifizierung im Abteigarten abgeschlossen. Das Abteigartenteam trifft sich samstags ab 9.00 Uhr im Garten und freut sich jederzeit über neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Kontakt: Heike Mathejczyk Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto: Kulturstiftung Marienmünster