Werbung
Freitag, 12. Januar 2018 12:54 Uhr

„ Let it Beat! Rock´n ´Roll bis zum Brexit!” Show der Extraklasse in OWL: Schloßtheater mit neuer Livemusik-Revue

Marienmünster (jg). Zu einer Pressekonferenz hat das Schloßtheater Marienmünster eingeladen, um die Bevölkerung auf die bevorstehende Premiere  der Livemusik-Revue der Extraklasse zu informieren. Mit einem hochmotivierten, dynamischen Ensemble trifft Livemusik auf Comedy, Theater und Kunst.

Der Regisseur und künstlerische Leiter Wulf Dominicus erklärte: „ Das Bühnenbild wird die berühmte Abbey-Road darstellen, die Bruder Jan Dominicus mit der Spray-Graffiti Kunst erstellen wird.“ Auch die Schwester Henrike Dominicus, die ebenfalls künstlerisch tätig ist, aber primär die abstrakte Kunst bevorzugt, unterstützt den Regisseur mit Ihrem können und stellt ihre eigenen für die Revue angefertigten Bilder in der Ausstellung „Skurriles und Abstraktes“ im Schafstall der Abtei Marienmünster  zur Schau. Das Bühnenbild, so beschrieb es der Künstler, wird die berühmte Abbey-Road sein, die eingefasst vom Big Ben und von der Tower Bridge sein wird.

Die intensive Phase hat für das elfköpfige Ensemble (bestehend aus Thomas Golüke, Bianca Schwarze, Frauke Hein, Kitty Friedrichs, Christian Schulz und Jessy Stirnberg) begonnen.  „ Es sind noch zwei Wochen bis zur Premiere“, freuen sie sich.  „ Diese Zeit werden wir unseren Fans und jene, die es noch werden möchten, täglich von den Ständen der Probe, des Aufbaus über die sozialen Medien unterrichten“, so Wulf Dominicus. Musikalisch und für den englischen Sound wird das Ensemble von der musikalischen Leitung Andreas Seifert, Barny Bürger, Matthias Hertel und Thomas Rosenkranz unterstützt.

Besonders freut sich das Ensemble darüber, dass  Entertainment-Garant Thomas Golücke in diesem Jahr das Comeback feiert und sich wie in gewohnter Schloßtheater-Manier Schlagabtäusche gibt.

„ Allerdings“, betonte der Regisseur, „bewegen wir uns auf unbetretenes Terrain, denn noch kein mir bekanntes Ensemble in Ost-Westfalen-Lippe hat sich bisher auf die Spuren von Prinz Charles und Camilla Parker Bowles gewagt und diese in einer Inszenierung von Monty Python vorgeführt.“

Und weiter: „ Unsere Besucher können sich auf einen Showabend auf höchstem künstlerischen, gesanglichem Niveau freuen.“ „ Ein very britisher Abend“, aber doch für jede Altersklasse zu empfehlen, denn sprachlich völlig barrierefrei.

Musikalisch begibt sich das Ensemble „ Das Schloßtheater“ auf eine Zeitreise in die englische Geschichte, betont Dominicus. Eine Vielzahl von bekannten englischen Pop/Rock Größen wie die Beatles, Queen, Amy Winehouse, Robbie Williams und viele mehr.

„Kommen Sie mit auf die Reise durch den Brit-Pop“, heißt es, denn jeder Besucher hat die Chance ein Liebeswochenende in Notting Hill zu gewinnen.

Als weiteres Highlight bietet „ Das Schloßtheater“ an, wer an den Wochenenden von freitags bis sonntags die Tickethotline (0800- 88 100 90) Karten bucht, bekommt pro Karte einen Brexit-Rabatt von 20 % auf jede Karte. Wer „ Das Schloßtheater“ bis zur Premiere verfolgen möchte, kann dies auf Facebook mit unserem „Let it Beat!“ – Diary, sowie allen Videos auf unserem Youtube-Kanal verfolgen.

Fotos: jg

Schlosstheater

Hier haben wir noch ein Video vom Schlosstheater für Euch! http://steinheim-news.de/region-aktiv/550-%E2%80%9E-let-it-beat-rock%C2%B4n-%C2%B4roll-bis-zum-brexit-%E2%80%9D-show-der-extraklasse-in-owl-schlo%C3%9Ftheater-mit-neuer-livemusik-revue

Posted by Steinheim News on Freitag, 12. Januar 2018
Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
Werbung
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.