Nieheim (red). Rat und Verwaltung der Stadt Nieheim laden alle Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, 8. September, um 19 Uhr in die Stadthalle Nieheim zur öffentlichen Vorstellung der Planungsergebnisse für folgende Projekte ein:

- Umbau / Umnutzung des alten Grundschulgebäudes

- Multifunktionaler Anbau an die Stadthalle Nieheim

- Energetische Sanierung der Stadthalle

- Spielplatzkonzept Kurpark

Mit Blick auf eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Lehmkuhle sind diese Projekte für alle Nieheimer Bürgerinnen und Bürgern und insbesondere auch für die Vereine der Stadt von hoher Bedeutung. Für die energetische Sanierung der Stadthalle, den Bau eines neuen Gebäudes neben der Stadthalle sowie die alte Grundschule wurde jeweils eine Machbarkeitsstudie inklusive Kostenschätzung angefertigt. Diese stammen vom Architekturbüro Semke oder Pape aus Detmold und werden an dem Abend von Harald Semke vorgestellt.

Stadtrat und Stadtverwaltung würden sich sehr freuen, alle an diesen Themen interessierten Bürgerinnen und Bürger am Abend des 8. September in der Stadthalle begrüßen zu können.