Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 30. Oktober 2020 10:14 Uhr

7-Tages-Inzidenz im Kreis Höxter auf deutlich über 100 angestiegen

Kreis Höxter (red). Der Negativtrend steigender Coronazahlen im Kreis Höxter hält weiter an. Nachdem am Donnerstag ein 7-Tages-Inzidenz von rund 95 gemeldet worden ist, stieg dieser Wert in den vergangenen 24 Stunden nach Angaben der Behörden am Freitagmorgen auf 114,79 an. Der Anzahl der aktiven Infektionen ist von Donnerstag auf Freitag 170 auf 198 angestiegen.

In Summe hat der Kreis Höxter 689 Coronafälle – 651 waren es am Donnerstag. Die Zahl der Genesenen liegt bei 472 (+10).

Infektionen in der Übersicht (in Klammern Werte von gestern): Bad Driburg 42 (+5), Beverungen 4, Borgentreich 10 (+3), Brakel 30 (+10), Höxter 9 (+2), Marienmünster 5 (+3), Nieheim 2, Steinheim 63 (+5), Warburg 22 (+3) und Willebadessen 11 (-3).

Sag's deinen Freunden:
zum Anfang