Mittwoch, 01. April 2020 13:49 Uhr

Corona-Fälle im Kreis Höxter: 72 bestätigte Infektionen | acht genesen | sechs Personen im Krankenhaus

Kreis Höxter (red). Zwei neue Corona-Fälle vermeldet der Kreis Höxter am Mittwochmittag. „Allerdings wurde die Fallzahl von Bad Driburg nach unten korrigiert. Der Grund: Es hat sich herausgestellt, dass eine der betroffenen Personen, die Bad Driburg zugeordnet wurde, ihre Meldeanschrift in Paderborn hat. Deswegen wird dieser Fall jetzt im Kreis Paderborn mit aufgeführt“, so der Kreis Höxter, sodass zwar zwei neue Fälle bekannt sind, die Zahl der Gesamt-Infektionen jedoch nur um einen Fall angestigen ist.

Darüber hinaus befinden sich nach Angaben des Kreises zurzeit sechs Personen - zwei mehr als gestern - in stationärer Behandlung nach einer festgestellten Corona-Infektion. Die Corona-Infektion nach Stadtgebieten: Bad Driburg 2 (-1), Beverungen 10, Borgentreich 14, Brakel 2, Höxter 17 (+1), Marienmünster 0, Nieheim 3, Steinheim 14 (+1), Warburg 9 und Willebadessen 1.

Darüber hinaus gelten acht Personen als genesen: vier Personen in Beverungen, eine in Borgentreich und drei in Steinheim.

Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.