Freitag, 08. Februar 2019 14:06 Uhr

Vier Einbrüche in Werkstätten - Polizei sucht Zeugen

Nieheim (red). Im Nieheim-Merlsheim hat es in der Zeit vom 9. November 2018 bis zum 26. Januar 2019 insgesamt vier Einbrüche in private Werkstätten, bzw. als Werkstatt genutzte Schuppen gegeben. Die Taten sind teilweise erst jetzt zur Anzeige gebracht worden. Demnach wurde am 09.11.2018, zwischen 10 Uhr und 14 Uhr, diverses Werkzeug aus einem Werkstattschuppen in der Straße Am Eisberg entwendet. Ebenfalls in der Straße Am Eisberg, von einem Nachbargrundstück, wurde aus einem Heizungsraum Werkzeug entwendet.

Hier wird der Zeitraum zwischen dem 5. Januar 2019, 15 Uhr und dem 23. Januar 2019, 16:30 Uhr, angegeben. Zwischen dem 6. Januar 2019, 18 Uhr und dem 12. Januar 2019, 13:15 Uhr, wurde unter anderem ein hochwertiges Schweißgerät aus einem Garagentrakt in der Straße Mühlengrund entwendet. Der letzte Vorfall soll sich in der Zeit vom 25. Januar 2019, 21:30 Uhr bis 26. Januar 2019, 15 Uhr, ereignet haben. Aus einem Schuppen in der Driburger Straße waren ebenfalls Werkzeuge entwendet worden. Bei den Werkzeugen handelte neben dem Schweißgerät überwiegend um Maul- und Ringschlüssel, Ratschen, Zangen, Seitenschneider und Schraubendreher. Der Gesamtschaden beträgt 1.200 Euro. Hinweise zu Tatverdächtigen und sonstige sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Bad Driburg (05253/98700) entgegen.

 

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.