Mittwoch, 11. März 2020 17:20 Uhr

Steinheimer Messe fällt aus

Steinheim (red). Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus und der damit einhergehenden Infektionsgefahr werde die Steinheimer Messe am 28. und 29. März nicht stattfinden, erklärt die Stadt Steinheim. Die Entwicklung bezüglich des Corona-Virus würde täglich sorgfältig beobachtet, hauptsächlich ausschlaggebend sei jedoch die Aufforderungen des Bundesgesundheitsministers sowie des NRW-Gesundheitsministers auf Basis der Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes, die Teilnahme an größeren Veranstaltungen abzusagen, heißt es von Seiten der Stadtverwaltung weiter.

„Wir bedauern den Ausfall der 'Steinheimer Messe' und auch des geselligen Beisammenseins mit den Ausstellern und Besuchern sehr. Gesundheit und Wohlbefinder der Aussteller und Besucher haben jedoch Vorrang. Angesichts der dynamischen Entwicklung möchten wir keine unkalkulierbaren Risiken eingehen. Es wird angestrebt, die 'Steinheimer Messe' am 20. und 21. März 2021 nachzuholen. Bitte merken Sie den Termin schon einmal vor“, heißt es im Statement abschließend.

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.